Skip to main content
back to overview

Fr, 21. August, 19.30 Uhr

Freitag, 21. August 2020, 19.30 Uhr, Klavierrezital
Tamar Beraia, Klavier

Ludwig van Beethoven, Felix Mendelssohn, Franz Liszt
"Empfindsamkeit, Noblesse, intime Momente, die einem den Atem raubten, Pracht in den epischen Passagen" - so fasste ein spanischer Kritiker schon vor einigen Jahren den Stil der aus Georgien stammenden Pianistin Tamar Beraia zusammen. Die heute in Bern lebende Künstlerin begeistert durch Virtuosität, eine faszinierende Beherrschung der melodischen Stimmführung, Leichtigkeit und transparente Expressivität. Ihr bewegendes Spiel kann als Stimme Georgiens verstanden werden, wurzelt ihre Kunst doch tief in ihrem Heimatland.

 

 

close overlay

Interactive map