Skip to main content
zur Übersicht

Sa, 18. August, 17.30 Uhr

Eröffnungskonzert

Wihan Quartett, Prag
Ivan Klansky, Klavier

Antonin Dvorak
Johannes Brahms

Das Wihan Quartett zählt zu den führenden Ensembles innerhalb der bedeutenden tschechischen Quartett-Tradition und geniesst nicht nur einen hervorragenden Ruf für die Interpretationen der heimischen tschechischen Werke, sondern auch des klassisch-romantischen und modernen Streichquartett-Repertoires. 
Es tritt erstmals an der Mendelssohn Musikwoche Wengen auf. Mit Ivan Klansky am Klavier werden sie das Quintett f-Moll op. 34 von Johannes Brahms aufführen, ein Meisterwerk an musikalischer Ausdruckskraft und Intensität.

close overlay

Interaktive karte